Durch die Digitalisierung und die Entstehung unterschiedlicher sozialer Netzwerke fällt ein großer Teil der Werbung auch dorthin. Aber wie sollst Du herausfinden, welche der Plattformen besonders effizient ist, um Deine Zielgruppe zu erreichen? Immerhin gibt es eine Vielzahl der Netzwerke und sie alle erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Millionen Menschen allein in Deutschland tummeln sich täglich auf den verschiedenen Portalen. Facebook, Instagram und Co. sind schon lange nicht mehr nur für den privaten Gebrauch zu benutzen. Viele Unternehmen haben die Möglichkeit erkannt, ohne immense Werbemaßnahmen die Kunden zu erreichen. Aber welcher dieser Kanäle passt am besten zu Deinem Business?

Welche Social-Media-Kanäle erfreuen sich einer großen Beliebtheit?

Laut einer Statistik des statistischen Bundesamtes steht Facebook bei den sozialen Netzwerken nach wie vor ganz oben. Dort lassen sich die unterschiedlichsten Gruppen finden, in denen sich die Zielgruppe für Dein Business sogar schon versammelt hat. Wenn es um darum geht, Werbung für Dein Geschäft zu machen, solltest Du herausfinden, wo sich Deine Zielgruppe aufhält. Nicht nur Facebook ist unglaublich beliebt bei Unternehmen. Auch Instagram wird immer mehr zu einer Werbefläche, um gezielt die Personen zu erreichen, die von Deinem Angebot profitieren.

Aber nicht nur die sozialen Plattformen, auf denen sich auch viele private Nutzer aufhalten, sind interessant. LinkedIn zum Beispiel ist wie Facebook für Unternehmen, Freelancer und Selbstständige aus den verschiedensten Branchen.

Facebook ist ein absolutes Muss

Das am meisten besuchte Netzwerk sollte als Kanal für das Unternehmensmarketing unbedingt bedacht werden. Die verschiedenen Möglichkeiten erlauben es Dir, Umfragen zu beginnen, die Nähe zu deiner Zielgruppe aufzubauen und mit ihnen in Kontakt zu treten. Neben den Posts, die Du umfangreich gestalten kannst, kannst Videos teilen und über Ads und Werbekampagnen deine Zielgruppe genau definieren und so erreichen.

Instagram für Bilder und mehr

Instagram entwickelt sich immer weiter und bietet schon fast die gleichen Möglichkeiten, wie der große Bruder Facebook. Wenn Du einen Fokus auf Bilder setzt und diese entsprechend bearbeiten kannst, dann ist das das perfekte Netzwerk. Es gilt als die Plattform mit der höchsten Nutzeraktivität und erlaubt dir neben den Bildern, auch Storys zu erstellen, Videos hochzuladen Werbung über Ads zu schalten.

LinkedIn für die Karriere

Gerade als Unternehmen macht der Kanal LinkedIn besonders großen Sinn, um neue Kontakte kennenzulernen. Führungskräfte von großen Unternehmen und andere Dienstleister können sich so austauschen. Nicht selten entstehen dadurch Kooperationen und interessante Zusammenarbeiten. Wie auf Facebook können Beiträge verfasst, kommentiert und geliked werden. Das kann nicht nur das eigene Unternehmensnetzwerk erweitern, sondern auch neue Aufträge generieren.

Den richtigen Kanal finden zusammengefasst

Dir stehen zahlreiche Kanäle für Dein Marketing offen, aber nicht alle eignen sich auch für Dein Unternehmen. Finde heraus, welche Möglichkeiten am besten zu Deinen Produkten passen. Wenn Du viel mit Bildern arbeitest, solltest du Instagram benutzen, während Facebook niemals verkehrt ist, wenn es um eine ausführliche Präsentation geht.

Du musst Dich dabei nicht zwangsläufig auf einen Kanal konzentrieren, sondern kannst auch eine Kombination der Netzwerke auswählen. Viele Unternehmen setzen so auf die Mischung aus Facebook und Instagram, um so ihre Zielgruppe zu erreichen.

Published On: Dezember 14th, 2020 / Last Updated: Juli 9th, 2021 / Categories: Digitales Marketing, Pflegemarketing, Social Media Marketing / 2.7 min read / 541 words /

Für aktuelle Beiträge und Neuigkeiten anmelden

Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand. Exklusive Artikel nur für Abonnenten.

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Sie wurde gesendet.
Es ist ein Fehler beim Senden Ihrer Nachricht aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Mit dem Absenden meiner Daten stimme dem Datenschutz> zu