Immer mehr Unternehmen haben erkannt, dass Marketing sich schon lange in die digitale Welt verlagert hat. Gerade junge Unternehmen und Start-Ups verzichten in der heutigen Zeit gänzlich auf klassisches Marketing und konzentrieren sich lediglich auf die digitalen Maßnahmen. Aber nicht nur die Strategien der Unternehmen haben sich verändert, auch die Kundenwünsche sind spezieller geworden. Aber was hat das genau mit Onlinemarketing zu tun? Durch ständige Veränderungen und Anpassungen können auch beim digitalen Marketing Fehler auftreten.

Die fünf häufigsten Fehler – Onlinemarketing

Welcher Fehler tauchen am häufigsten beim Marketing im Internet auf? Es gibt verschiedene Gründe, warum es mit den Maßnahmen im Internet nicht so ganz klappen will. Dazu kann eine fehlende Strategie gehören oder die Zielgruppe und deren Bedürfnisse werden nicht richtig analysiert. Ebenfalls ist fatal, wenn man die digitalisierten Marketingmaßnahmen so angeht, als würde es sich immer noch um die klassischen Strategien handeln.

Fünf häufige Fehler auf einen Blick:

  • Die Zielgruppe wird nicht berücksichtigt
  • Keine richtige Strategie
  • Eigene Erwartungen sind falsch gesetzt
  • Suchmaschinenoptimierung und Social Media Marketing fehlerhaft
  • Onlinemarketing mit Scheuklappen betrachten

Die Zielgruppe wird nicht berücksichtigt

Die Zielgruppe und die potenziellen Kunden sind beim Onlinemarketing ein wichtiger Grundpfeiler. Während klassische Strategien eine gewisse Distanz beinhalten, ist es online komplett anders. Die Nähe zu den Kunden war noch nie so einfach, wie durch soziale Medien und die zahlreichen Netzwerke.

Wenn Du wirklich wissen willst, was deine Zielgruppe bewegt und interessiert, solltest Du sie einbeziehen. Viele Unternehmen machen den Fehler und gehen nicht auf Kommentare der Kunden ein. Interaktion ist ein Zeichen, dass sich Dein Unternehmen für die Stimmen der Zielgruppe interessiert und baut Vertrauen auf. Mache also nicht den Fehler und ignoriere Kommentare oder Anregungen, sondern gehe auf sie ein.

Keine richtige Strategie

Einfach mal machen? Ohne eine richtige und leitende Strategie können schnell Fehler auftauchen, die leicht zu vermeiden sind. Informiere Dich zum Beispiel darüber, welche sozialen Medien wichtig für Dein Onlinemarketing sind. Viele Unternehmen machen den Fehler und setzen auf alle möglichen Kanäle, was schnell zu Chaos führen kann. Regelmäßigkeit ist online existenziell und kann bei zu vielen Accounts oft untergehen. Konzentriere Dich lieber auf zwei Kanäle, die zu Deinem Marketing passen und füttere diese kontinuierlich mit wissenswerten Infos für Deine Zielgruppe.

Damit Du allerdings relevanten Content erstellen kannst, solltest Du erst einmal wissen, wer Deine Zielgruppe ist und was sie braucht.

Die eigenen Erwartungen falsch setzen

Du denkst, dass über Nacht das Business boomt? Dann solltest Du Deine Erwartungen runterschrauben, denn Onlinemarketing ist eine langfristige Maßnahme. Setz Dir lieber kleine Ziele, die Du nach und Nach erreichen willst und kannst. Sich direkt Millionen von Follower als Ziel zu setzen, kann schnell enttäuschend wirken. Kleine Erfolge sind ein Motivationsschub und können schneller zielführend sein, als sich direkt auf das große Ganze zu versteifen.

Social Media und SEO

Du denkst, dass das Erstellen einer Webseite komplett ausreicht? Dann solltest Du Dich im Vorfeld mit Suchmaschinenoptimierung beschäftigen. Zahlreiche Unternehmen erschaffen eine Internetpräsenz und justieren keinerlei Feinschrauben. Achte darauf, dass Deine Webseite den Kunden auch Mehrwert bietet und sie hält. Schlecht geschriebener Content, hässliche Bilder und eine unübersichtliche Menüführung können ein Grund sein, warum kein Mensch lange auf Deiner Webseite verweilt und abspringt, bevor er oder sie überhaupt Dein Angebot gesehen hat.

Die Social-Media-Kanäle sollten dementsprechend auch ansprechend erstellt werden. Uninteressante Accounts werden kaum beachtet und führen eher zu einem negativen Erscheinungsbild.

Online Marketing mit Scheuklappen betrachten

Mache nicht den Fehler und bleib in Deinem Denken starr. Online Marketing ist eine ganz andere Hausnummer als die klassischen Marketingstrategien. Informiere Dich über Trends und die Möglichkeiten, die Du mit dem digitalen Marketing hast.

Published On: Dezember 28th, 2020 / Last Updated: Juli 9th, 2021 / Categories: Digitales Marketing, Pflegemarketing / 3.2 min read / 640 words /

Für aktuelle Beiträge und Neuigkeiten anmelden

Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand. Exklusive Artikel nur für Abonnenten.

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Sie wurde gesendet.
Es ist ein Fehler beim Senden Ihrer Nachricht aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Mit dem Absenden meiner Daten stimme dem Datenschutz> zu